Tagesablauf

Der Tagesablauf in der Kinderkrippe Lummerland lehnt sich an den Bedürfnissen der Kinder an. Da wir sehr viel Wert auf gut gelebte Alltagssituationen (Essen, Schlafen, Wickeln, usw.) legen, nehmen diese einen großen Teil ein. Kinder unter 3 Jahren haben sehr unterschiedliche Bedürfnisse. Deshalb versuchen wir individuell auf sie einzugehen.

Dennoch brauchen unsere Kinder eine klare Struktur, um sich orientieren zu können. Deshalb gibt es auch bei uns einen zeitlich strukturierten Tagesablauf.

 

07:00 Uhr - 08:30 Uhr

Bringzeit

08:00 Uhr – 09:30 Uhr

Brotzeit individuell jede Gruppe

09:30 Uhr – 11:00 Uhr

Zeit für sozialpädagogische Handlungseinheiten in den Gruppen; freies Spiel, z.T. Ruhezeit

11:00 Uhr – 12:00 Uhr

Mittagessen individuell jede Gruppe

12.00 Uhr - 15:00 Uhr

Ruhezeit, Zeit für ganz individuelle sozialpädagogische Einheiten, freies Spiel

15:00 Uhr – 17.00 Uhr

Zeit für sozialpädagogische Handlungseinheiten in den Gruppen; freies Spiel, z.T. Ruhezeit

 

Ab 12:30 Uhr werden die Kinder je nach Buchungszeit abgeholt.

Durch sozialpädagogische Handlungseinheiten sollen die Kinder in ihren Basiskompetenzen und somit in alle Bildungs- und Erziehungsbereichen gefördert werden. Grundlage hierfür ist das Bayerische Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz und der Bildungs- und Erziehungsplan für Kinder in den ersten drei Lebensjahren.

Wir arbeiten in der Kinderkrippe Lummerland gerne mit Projekten, die auf den jeweiligen Bedürfnissen der Kinder aufbauen. In unserer Konzeption finden sie Näheres dazu.