Organisatorischer Rahmen

In dem komplett nach aktuellen Standards sanierten Gebäude stehen der Kinderkrippe Lummerland vier Gruppenräume zur Verfügung. Jeweils zwei Gruppenräume haben einen gemeinsamen Nebenraum. In den Nebenräumen finden die Vormittags- und Nachmittagsbrotzeiten, das Mittagessen, sowie sozialpädagogische Handlungseinheiten in Kleingruppen statt. Desweiteren haben wir zwei Wickelräume, für je zwei Gruppen, die mit altersgerechten Toiletten, einem großzügigen Wickelbereich und Waschbecken für die Körperhygiene ausgestattet sind. Zur weiteren Nutzung gibt es eine großzügigen Gang, der zum Laufen, Spielen, Toben und Rutschen einlädt. Außerdem haben wir einen Bewegungs- und Kreativraum mit einer Kletterwand. Ergänzend bietet die Kinderkrippe Lummerland zwei Schlafräume, die mit "Schlaf-Nestchen" ausgestattet sind. Die Nestchen bieten Geborgenheit, Sicherheit und geben dem pädagogischen Personal die Möglichkeit sich individuell um die Kinder während des Einschlafens zu kümmern. .

Es gibt ein Elterngesprächszimmer, das für Elterngespräche, die Wartezeiten während der Eingewöhnung und Bücherausstellungen, eine gute Atmosphäre bietet. Einen Personalraum für Teamgespräche, die Verfügungszeit, Pausen und Fortbildungen der Mitarbeiterinnen. Das Büro der Einrichtungsleitung ist während der Bürozeiten immer für Fragen, Anliegen und Anregungen geöffnet.

In unserer vollausgestatteten Küche wird täglich von unserer Hauswirtschaftsmeisterin frisches Essen für die Kinder zubereitet.

Unsere Räume in der Kinderkrippe sind hell und freundlich durch bodentiefe Fenster. Desweiteren ist die gesamte Krippe mit Schallschutzdecken ausgestattet, die für eine angenehme Akustik sorgen.

Unser Keller bietet Platz für Stauraum. Außerdem haben wir einen Raum für Reinigungsmaterial, Waschmaschine und Trockner.

Im Außenbereich wird den Kindern ein weitläufiger Garten geboten. Hier haben wir viele Möglichkeiten, die Kinder in ihrer grobmotorischen Entwicklung zu fördern, wie beispielsweise durch unterschiedliche Ebenen, Rutsche und Nestschaukel. Für Sinneserfahrungen haben wir eine Matschanlage, Sinneskreise, Obstbäume, Beerensträucher und viel Naturmaterialien zum Spielen.