So lernen wir

Explorieren mit der Gitarre

Instrument kennen lernen

und

Umgang kennen lernen

Fingerfertigkeit Spaß

Singen 

 

 

Musizieren

Freude

 

Achtsamkeit

Sozialverhalten zur Ruhe kommen Feinmotorik

 

 

 

Gemeinsame MahlzeitenLächelnd

 

Feinmotorik Auge-Hand-Koordination Selbstbewusstsein "Ich kann das"
Erlernen und Einhalten der Tischmanieren

 

Wissenserweiterung und Sinneswahrnehmung in Bezug auf WAS sie essen und WIE die Lebensmittel schmecken

Selbstseinschätzung (wie viel schänke ich mir ein bzw. tue ich in mein Teller) Stärkung sozialer Beziehungen durch die gemeinsamen Mahlzeiten
Fingerfertigkeiten werden trainiert Selbstständigkeit Umgang mit dem Messer 
 
 

Explorieren mit Wasser Lächelnd 

 

Auge-Hand-Koordination Achtsamkeit Sozialverhalten

erste Schüttversuche

 

 

 

Sprache

taktile Wahnehmung
Explorieren Feinmotorik Spaß & Freude

 

 

Wir spielen mit Naturmaterialien! Lächelnd

 

Kognition Feinmotorik       Auge-Hand-Koordination

Exploration

(Das Kind probiert aus, experimentiert, was man mit Rinde, Kastanien, Eicheln usw. machen kann) 

 

taktile Wahrnehmung (=Fühlen & Tastsinn)

->Tannenzapfen, Baumrinde, kleine Äste, Blätter, Eicheln, usw. fühlen sich unterschiedlich an (glatt, rau, spitz, uneben, usw...)

Sozialverhalten Achtsamkeit   Teilen
       

von Verwaltung

Hilfe bei der Corona-Krise

Liebe Eltern,

falls es in dieser schwierigen "Corona-Krisen-Zeit" bei Ihnen zu Familienkonflikten kommen sollte, können Sie sich hier und hier Informationen als PDF-Datei herunterladen.

Des weiteren können Sie sich per E-Mail: beratung.lis@protonmail.com an die Lis (Landshuter Interventionsstelle) wenden und sich dort beraten lassen.

Das Lummerland-Team

von Verwaltung

Masernschutzgesetz

Liebe Eltern,

„Das Gesetz für den Schutz vor Masern und zur Stärkung der Impfprävention (Masernschutzgesetz) wurde am 20. Dezember 2019 vom Bundesrat gebilligt. Mit dem Inkrafttreten des Gesetzes am 1. März 2020 gelten neue Regelungen für alle Kindertageseinrichtungen und die nach § 43 Abs. 1 SBG VIII erlaubnispflichtige Kindertagespflege.“ (Newsletter 318 /Bayrisches Staatsministerium für Familie; Arbeit und Soziales)

Konkret heißt das für Sie, dass wir im neuen Krippenjahr 20/21 mit der Erfassung und Einsicht der Impfbücher beginnen. Das betrifft alle Kinder die bereits in der Einrichtung sind. Wir kommen im September auf Sie zu.

Kinder, die neu in die Kinderkrippe kommen, müssen vor der Aufnahme erfasst werden.

Wir kontrollieren die altersgerechte Masernimpfung oder einen ärztlichen Nachweis einer Immunität gegen Masern. Sollte diese nicht vorliegen, müssen wir Meldung im Gesundheitsamt machen. Weiter wird das zuständige Gesundheitsamt entscheiden, ob ein Kind betreut werden darf oder nicht.

Das Lummerland-Team

von Verwaltung

Einführung des Bayrischen Kindergeldes

„Der Bayerische Landtag hat den Gesetzentwurf zur Einführung eines bayerischen Krippengeldes am 5. Dezember 2019 beschlossen. Nach der Verkündung im Gesetz- und Verordnungsblatt tritt das Gesetz zum 1. Januar 2020 in Kraft.

…Die Auszahlung des Krippengeldes erfolgt auf Antrag durch das Zentrum Bayern Familie und Soziales direkt an die Antragsteller. Der Antrag samt Erläuterungen steht auf der Homepage des ZBFS unter www.zbfs.bayern.de/familie/krippengeld zur Verfügung. Dort gibt es auch Antworten auf häufige Fragen zum Krippengeld. Wir würden uns freuen, wenn Sie die Eltern bei passender Gelegenheit auf die Möglichkeiten der Beantragung des Krippengeldes hinweisen könnten.“ (312.Newsletter/ Bayrisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales)

von Verwaltung